Violinunterricht, der zu dir passt

DE

Violinunterricht in Zürich: Pop

Violine
Violinunterricht in Zürich

Davni Ledergerber

Violine für diverse Stile

Davni Ledergerber spielt seit 20 Jahren begeistert im grossen Orchesterklang. Hauptsächlich im Tonhalle Orchester Zürich und als Stimmführerin der Camerata Schweiz, aber auch in anderen Ochestern. Als Primgeigerin des Zürcher Kur- und Badorchester, sorgte sie mit einer Vielfalt an Salonmusikstücken für die richtige Stimmung an Anlässen. Davni wirkte auch in Bands, Videoprojektionen und Performances mit bildenden KünstlerInnen mit. Mit grosser Erfahrung an einer Vielfalt an Musikstilen, widmet sie sich auch leidenschaftlich der Unterrichtstätigkeit aller Alters- und Anforderungsstufen.

ViolineKlassik, irish folk, klezmer, bossa nova, tango, pop und jazz

Violinunterricht in Zürich

Frantz Loriot

Geige und Bratsche von Klassik bis Improvisation

Der französisch-japanische Bratschist Frantz Loriot tritt solo als auch in verschiedensten Besetzungen auf. Er verwendet Improvisation und Elektronik und bewegt sich an der Kreuzung verschiedener musikalischer Genres: improvisierte Musik, experimentelle Musik, Rock, Zeitgenössische Musik und Elektro. Er hat Beiträge zu interdisziplinären Projekten in Tanz, Bild und Poesie geleistet.

ViolineKlassik, improvisierte musik, rock, pop und zeitgenössische musik

2Empfehlungen
Violinunterricht in Zürich

Benj Hartwig

Violine Klassik, Jazz, Folk, Pop/Rock

Benj Hartwig ist Bassist, Geiger, Synthesizerspieler, Gitarrist, Sänger, Singersongwriter und Producer. Aktuell auf Tour mit James Gruntz (Bass, Moog), Kunz (Violine) und Amélie Junes (Bass). Daneben verfolgt er Elektroprojekte als Benj Hartwig, Solo oder zusammen mit OLAN und ZEBRA und macht immer wieder Musik für Theaterprojekte. Seine Solo-EP heisst Marionette.

ViolineKlassik, jazz, pop-rock, folk und freie improvisation

3 Violinlehrpersonen in Zürich

Violine lernen? Finde hier den Violinlehrer, der am besten zu dir passt. Violinlektionen und Violinunterricht in Zürich.


© 2018 Instrumentor GmbH