Musikunterricht, der zu dir passt

DE
Gesang
Gesang lernen bei

Michael Leherbauer

Gesang, Band-Coaching und Konzertvorbereitung

Michael Leherbauer weiss seine Stimme vielseitig einzusetzen. Er singt, spielt, komponiert in und für mehrere Bands und fühlt sich in verschiedenen Stilen zuhause. Eine Frage der Einstellung und der Kreativität.

Preis

10 Lektionen an 45 Min.: CHF 840


Standort

Instrument

Gesang

Musikstil

Lyrik, Folk, Blues, Jazz, Rock und Pop

Niveau

Anfänger, Fortgeschrittene und Master

Sprache

Deutsch


Das bringe ich dir bei

Sinnvolle Stimmnutzung und verschiedene Techniken zur Verbesserung von Ausdruck, Sprache, Klang und Intonation (angepasst an den jeweiligen Stil), konzentriertes Zuhören, gesunde Selbsteinschätzung, einfache und effektive Klavierbegleitung, Band-Coaching, Konzertvorbereitung.

Ausbildung

Hochschule Luzern, Abteilung Jazz und Theorie;
Master of Arts in Music, Voice and Pedagogy bei Bruno Amstad / Lauren Newton / Susanne Abbuehl

In diesen Bands habe ich gespielt

Leberhauer, About Jazz, Covers

Stücke von diesen Künstlern bringe ich dir am liebsten bei

Overtones u.v.m.), Freddy Mercury, Kid Rock, Bruno Mars, Paloma Faith, Pink, Colbie Caillat, Kate Nash, Christina Stürmer, Kelly Clarkson, Leona Lewis, Norah Jones, Adele, Milow, Paolo Nutini, Repertoire verschiedener Popgruppen (Jack Johnson, Mani Matter, diverse Jazzstandarts, Sweat & Tears, Blood, Dylan, Bob, Jimi Hendrix, Leonard Cohen, Mick Jagger, Sting (Police), Ray Charles, Tom Waits und Johnny cash
{name}

Interview mit Michael Leherbauer

Welche(r) MusikerIn hat dich am meisten beeinflusst?
Viele Künstler inspirieren mich. Eine Auswahl der wichtigsten wären da: Tom Waits, Johnny Cash, Ray Charles, Sting, The Beatles, Bobby McFerrin, Ella Fitzgerald, Mani Matter.

Was kannst du mir auf deinem Instrument besser beibringen als alle anderen LehrerInnen?
Wie du einen eigenen Zugang zur Stimme findest (individueller Sound).
Dass mit einfachen Mitteln oft schon viel drin liegt (gute Selbsteinschätzung).
Lockerheit und eine glaubwürdige Ausdrucksweise (Performance).

Wie hast du dein Instrument spielen gelernt?
Ich habe das Singen schon immer geliebt. Stimmbildung, Proben, Gigs und schulische Ausbildung taten ein Übriges, meine Stimme kennenzulernen und zu formen.

Auf welchem Equipment spielst du heute?
Ich habe 3 Mikrofone – je nach Einsatzbereich: Neumann KMS 105, Sennheiser e865, SM58.
Als Amp benutze ich einerseits den AER Alpha für den kleinen Rahmen und eine Peavey PR15 für größere Angelegenheiten.

Welche persönliche Eigenschaft hat dir beim Üben am meisten geholfen?
Humor, Mut, Disziplin und ein feines Gehör.

Was hat dein Instrument, was andere nicht haben?
Die Stimme ist vielseitig einsetzbar und immer mit dabei.

Worauf achtest du dich besonders beim Unterrichten?
Auf die Eigenheiten bzw. Interessen des Schülers, um die vorhandene Fähigkeiten zu vertiefen und Neues möglichst unkompliziert zu erlernen. Eine gesunde Atemtechnik. Und Spass im Unterricht ist natürlich auch erlaubt.

Wie baust du deine Musikstunden auf?
Stimmtraining und Technisches, Arbeiten an den Songs, Begleittechniken am Klavier. Je nach Bedarf werden die verschiedenen Aspekte unterschiedlich gewichtet bzw. ausgebaut und andere Interessen berücksichtigt.

Wie gehst du bei Kindern vor?
Ich schlage Stücke vor und wir wählen zusammen aus. Oder wir erfinden etwas Eigenes und tüfteln daran herum – mit Bewegung und Fantasie.

Was war bis anhin dein tollstes Erlebnis als Musiker?
Das ist immer dann, wenn mir ein Zuhörer sagt, dass es berührend war.

Welches war die grösste Bühne, auf der du gespielt hast?
Am Openeye Festival, Oberlunkhofen.

Mit welchem Musiker würdest du gerne einmal spielen?
Da gibt es zu viele, um nur einen zu nennen.

Welche eine Platte würdest du auf die einsame Insel mitnehmen?
Aktuell wäre das: Tom Waits "Early Years". Sie berührt mich nach x-Mal durchhören immer noch.

In welchem Club würdest du am liebsten spielen oder spielst du am liebsten?
Keine Ahnung. Dort wo’s gutes Essen gibt.

Was ist neben der Musik noch wichtig in deinem Leben?
Mich weiterzubilden, kochen und essen, reisen, diskutieren.

Empfehlungen für Michael Leherbauer

Seline, 36, Luzern (SchülerIn)

Michael ist ein toller Gesangslehrer. Er geht auf deine wünsche und Fähigkeiten ein. Wirklich empfehlenswert!! 


© 2018 Instrumentor GmbH