Music class that suits you

EN
Singing
Learn to singing, singing and piano and songwriting with

Nelly Gyimesi

Gesang, Ukulele und Musizieren für Kinder

Nelly ist Sängerin, Komponistin, Texterin und unterrichtet neben zahlreichen Bühnenprojekten an ihrer eigenen Musikschule für Kids ab 18 Monate-7 Jahre (Musigzwergli) . Sie steht bereits seit Kindesbeinen auf der Bühne und bereiste mit dem Musical Mamma Mia ganz Deutschland, Österreich, Italien und Luxemburg.

Cost

10 lesson(s) 45 min. each : $840


Location

Instrument

Singing, singing and piano and songwriting

Music style

Pop, folk and musical

Level

Beginner and Advanced

Language

German, english and hungarian


I can teach you

Ich kann meinen SchülerInnen beibringen ihre Stimmen individuell einzusetzen und ihnen aufzeigen, wo ihre Stärken sind und an diesen zu arbeiten. Des weiteren finde ich es wichtig, wenn sich meine SchülerInnen zumindest ein wenig selber begleiten können auf einem Instrument, deshalb bringe ich ihnen auch einfache Griffe auf der Ukulele oder Akkorde am Piano bei. Singen bezieht sich auf den ganzen Körper, deshalb binde ich auch den Körper in die Stunden mit ein. Mit den Kindern mache ich Aufwärm- und Achtsamkeitsübungen vor dem Singen. So wird die Konzentration sowie das Gehör geschult. Rhythmusunterricht gehört bei den Kindern genauso dazu. Bei mir kann man sich auf dem Cajon ausprobieren, aber auch mal das Mikro in die Hand nehmen oder verschiedene Instrumente ausprobieren. Gerne können wir auch eigene Stücke schreiben und auch an der Bühnenpräsenz arbeiten.

Ich bin spezialisiert auf Kinder. Ich empfehle den Unterricht ab ca. 8 Jahre. Gerne unterrichte ich Einzelschüler, aber auch Gruppen von 2-3 Kindern.  Erwachsene gerne zu zweit, wobei ich dort den Fokus auf mehrstimmiges Singen und Songwriting legen würde.

Education

Gesang / Tanz / Schauspielausbildung an der Stella Academy Hamburg.
Diplom als Musicaldarstellerin. Tanz/Gesang/Schauspiel.
Lehrer (Gesang in Zürich): Marianne Racine, Rahel Hadorn, Gaby Krapf.
Lehrer in Hamburg: Henry Stuart, Uli Kampbühl.

Bands / formations I have played in

I love to teach you songs / works from these artists / composers

India Arie, Corinne Bailey Rae, Coldplay, Disney and Clean Bandit

Nelly Gyimesi

Interview with Nelly Gyimesi

Welche(r) MusikerIn hat dich am meisten beeinflusst und warum?
Marny Nixon, sie sang den Part der Maria in Bernsteins West Side Story. Mit 5 Jahren bekam ich die Platte geschenkt, und von da an war mir klar: "Ich muss auf die Bühne".

Was kannst du mir gesanglich besser beibringen als alle anderen LehrerInnen?
Ich gehe individuell auf meine SchülerInnen ein und werde neben dem Singen auch das Gehör schulen sowie Bewegung mit einbinden, denn zum Singen gehört für mich auch Bewegung, Spass und Freude. Ausserdem gehe ich auf die Wünsche und Ideen meiner SchülerInnen ein und bin sehr gerne bereit auch beim Komponieren von Liedern zu helfen und vor allem auch Selbstbewusstsein zu stärken

Wie hast du singen gelernt?
Meine Mutter sagt immer, ich habe gesungen, bevor ich sprechen konnte.. somit kam ich wohl schon singend auf die Welt :-) 

Wie gehst du vor, wenn du selber einen Song schreibst?
Oft fällt mir spontan eine Melodie ein und die nehme ich dann mit dem iPhone auf. Die Melodie kann irgendwo, irgendwann und plötzlich auftauchen.
Oft fällt mir auch zeitgleich eine "Hookline" Satzzeile dazu ein. Danach setze ich mich ans Klavier und tüftle herum. Wenn ich mit jemandem zusammen schreibe oder helfe zu schreiben, dann Frage ich, ob bereits ein Thema oder eine Idee vorhanden ist und dann probieren wir Hooklinien am Klavier zusammen aus. Manchmal beginne ich aber auch mit der Strophe, das ist sehr unterschiedlich und individuell.

Auf welchem Equipment spielst du heute?
Ich spiele Piano, habe ein Nord für die Bühne und mein sm58 Mic. Des weiteren nehme ich öfter auch die Ukulele mit. 

Welche persönliche Eigenschaft hat dir beim Üben am meisten geholfen?
Immer authentisch zu bleiben und den Song zu fühlen. Mich auch mit den Texten auseinanderzusetzen hilft mir, richtig in das Lied einzutauchen. 

Was hat dein Instrument, was andere nicht haben?
Ich habe eine pinke Ukulele. Die Kinder freuen sich meistens darüber. Vor allem die Mädels ;-)

Worauf achtest du dich besonders beim Unterrichten?
Jede Person ist anders, deshalb mache ich keinen Einheitsbrei, sondern gehe individuell auf meine SchülerInnen ein. Mir ist es vor allem wichtig, dass wir viel Spass während den Stunden haben und niemals ein "Müssen" oder ein "Zwang" entsteht

Wie baust du deine Musikstunden auf?
Zuerst machen wir ein kleines Warmup, ein paar Dehnübungen, Lockerungsübungen, oder bei Wunsch eine kurze Entspannungsmeditation. Dann singen wir uns ein, und bald schon arbeiten wir an den Wunschsongs. 

Wie gehst du bei Kindern vor?
Sehr ähnlich. Ich beziehe den Körper in die Stunde mit ein, und wir bewegen uns, bevor wir singen. Manchmal auch beides miteinander. 

Was war bis anhin dein tollstes Erlebnis als Musikerin?
Es war schon sehr toll, als wir bei den grössten Schweizer Talenten mit meiner damaligen Cabaret Mädelstruppe "Velvet Cats" ins Halbfinale einziehen durften. Da schreibt man im stillen Kämmerlein einen Song, und später hört ihn ein grosser Teil des Landes am TV und singt mit. Das war super. 

Welches war die grösste Bühne, auf der du gespielt hast?
Hier in der Schweiz vor 3000 Leuten im Hallenstadion mit meiner Band für Kids, Tischbombe. In Deutschland war das in Berlin. Mamma Mia, 10000 Zuschauer. 

Mit welchem(r) MusikerIn würdest du gerne einmal spielen?
Gerne wäre ich mit den Mädels von Katzenjammer auf der Bühne gestanden. Ihre Energie war so echt, wild und wunderschön. Leider hat sich die Band letztes Jahr aufgelöst. 

Welche eine Platte würdest du auf die einsame Insel mitnehmen?
Ich denke meine Platte The Kick Inside von Kate Bush. Das erinnert mich an meine Kindheit. Mein Vater war ein riesen Fan von ihr. 

Auf welcher Bühne würdest du am liebsten spielen oder spielst du am liebsten?
Alle Bühnen, vor denen Menschen stehen, die ich mit meiner Musik berühren kann.

Was ist neben der Musik noch wichtig in deinem Leben?
Mein Sohn, mein Hund, meine Katzen, lesen, malen, Reisen, Yoga.


© 2018 Instrumentor GmbH