Music class that suits you

EN
Piano and organ with

Shanky Wyser

Klavier, E-Piano und Hammond

Shanky Wyser ist freischaffender Musiker, Pianist und Hammondorganist. Seit über 10 Jahren sammelt er Live- und Studioerfahrung in diversen europäischen Städten sowie auch in den USA. Er begleitete zudem nationale und internationale Künstler (u.A. Florian Ast, Natacha, Ken Hensley – Uriah Heep u.v.m). Shanky Wyser steht für unkonventionellen und praxisnahen Unterricht.

Cost

10 lesson(s) 45 min. each : CHF 840


Location

Alte Landstrasse 12
4657 Dulliken

Gartenstrasse 33
4600 Olten

Instrument

Piano and organ

Music style

Blues, pop, rock, funk and soul

Level

Beginner and Advanced

Language

German


I can teach you

Spielen in Bands, Interplaying, Soloaufbau, Arrangement, Songwriting

Education

Klavierunterricht an der Musikschule Lostorf

Autodidakt

Bands / formations I have played in

Cris Rellah, Justina Lee Brown

- MD für die Band Shadox an der Christmas Sessions Biel mit Stargästen wie Florian Ast, Schöre Müller (Span), Ken Hensley (Uriah Heep) & Natacha
- Zwei Teilnahmen an den international Blues Challenge in Memphis USA (2017 und 2019)
- 3. Platz an der European Blueschallenge in Horsens DK mit Pascal Geiser (2017)
- Teilnahme an der European Blueschallenge auf den Azoren (2019)
- Zwei Deutschland Tourneen mit Cris Rellah (2017 und 2018)
- Album Produktion mit Pascal Geiser in Los Angeles, Swiss Album Charts Platz 2 (2018)
- Keyboarder beim Musical Heimweh-Fernweh, das Musical in Luzern mit Bo Katzman, Ronja Borer & Nina Havel (2019)

Shanky Wyser

Interview with Shanky Wyser

Welche(r) MusikerIn hat dich am meisten beeinflusst und warum?
Sting, weil er sehr vielseitig ist. 

Was kannst du mir auf deinem Instrument besser beibringen als alle anderen LehrerInnen?
Ich habe viel Erfahrung in Arrangement, Bandleading und Songwriting, das kann man mit dem Instrument sehr gut verbinden. 

Wie hast du dein Instrument spielen gelernt?
Autodidakt mit 3 Jahren. 

Auf welchem Equipment spielst du heute
Ich spiele Pianos diverser Marken. Diese werden nach verschiedensten Kriterien ausgewählt. 

Welche persönliche Eigenschaft hat dir beim Üben am meisten geholfen?
Eine rasche Auffassungsgabe.

Was hat dein Instrument, was andere nicht haben?
Mich.

Worauf achtest du dich besonders beim Unterrichten? 
Auf einen angenehmen Ton und dass ich die Wünsche und Ziele der Schülerinnen und Schüler berücksichtigen.

Wie baust du deine Musikstunden auf? 
Dies hängt vom Niveau des Schülers ab.

Wie gehst du bei Kindern vor?
Ich probiere den Kindern vor allem zu zeigen, für was sie etwas üben sollten. Z.b. Fingerübungen etc… sind langweilig aber wenn man weiss, was man aufgrund dieses Trainings machen kann, ist die Motivation um so grösser. 

Was war bis anhin dein tollstes Erlebnis als Musiker?
Ein tolles Erlebnis war sicher die Aufnahmesession in Los Angeles. Wir konnten mit Top Cracks zusammenarbeiten, die Referenzen wie Norah Jones, The Animals, Mojo Monkeys, Bruce Springsteen vorweisen. Es war ein sehr lehrreiches Projekt. 

Welches war die grösste Bühne, auf der du gespielt hast?
Ich vermesse die Bühne nie:).

Mit welchem(r) MusikerIn würdest du gerne einmal spielen?
Ich mache gerne Musik mit Menschen aus verschiedensten Kultur-und Stilkreisen. Einen Favoriten gibt es da nicht.

Auf welcher Bühne würdest du am liebsten spielen oder spielst du am liebsten?
Ich spiele immer gerne live. Egal wie gross die Bühne oder der Anlass ist. 

Was ist neben der Musik noch wichtig in deinem Leben?
Natur, Kulinarik, Gesellschaftsfragen. 


© 2021 Instrumentor GmbH