Music class that suits you

EN
Guitar
Learn to guitar, electric guitar and western guitar with

Shaun Mettler

Rock- und Bluesgitarre (Lead)

Shaun Mettler ist begeisterter Rockgitarrist ganz im Stil von Led Zeppelin's Jimmy Page oder Slash. Er spielt 24/7 und auch zwischen durch bei Rivercash, einer Zürcher Hard Rock Band.

Cost

10 lesson(s) 45 min. each : $840


Location

Instrument

Guitar, electric guitar and western guitar

Music style

Blues, hard rock, blues rock and rock

Level

Beginner and Advanced

Language

German and english


I can teach you

Spieltechnik nach Slash oder Jimmy Page, Soundfindung, div. Soli

Education

2018 - heute Third Stone Circus

2009-2017 Rivercash (Band-,Studioerfahrung)

2007-2010 ZHdK Jazz und Blues, 3 Jahre Gitarrenunterricht bei Theodoros Kapilidis

2006-2007 Gitarrenunterricht bei Duncan James (Hillbilly Moon Explosion)

2002-2006 Autodidakt

Bands / formations I have played in

I love to teach you songs / works from these artists / composers

G'n'R, Slash and the Conspirators, Slash's Snakepit, Velvet Revolver, Led Zeppelin, Rivercash and Third Stone Circus

Shaun Mettler

Interview with Shaun Mettler

Welcher Musiker hat dich am meisten beeinflusst? 
Hier gibt es bei mir zwei Helden, die dafür sorgten, dass ich überhaupt dieses bezaubernde Instrument in die Hand nahm. Jimmy Page: Sein aussergewöhnliches Gespür für packende Riffs und seine Sound-Vielfalt begeisterten mich von Anfang an. Slash: Für mich verkörpert niemand die Hard-Rock-Lead-Gitarre besser als Slash. Er hat das ultimative Gespür für Soli und Licks und über die Jahre zeigte er uns auch, dass er was von Riffs versteht. Mit Slither und der Gleichen bewies er mir, dass er mit Jimmy Page mithalten kann.

Was kannst du mir auf deinem Instrument besser beibringen als alle anderen Lehrer?
Gerne würde ich dir die Spielart von Slash und Jimmy Page etwas näher bringen mit dem Schwerpunkt auf ihren Riffs, Licks und Soli mit dem Ziel, dass du am Ende das Gespür und die Fähigkeiten hast, es auf deine eigenen Kompositionen anzuwenden. Ausserdem kann ich dir auch dabei helfen, einen ähnlichen oder deinen eigenen Sound zu finden und zu entwickeln, was Spielart und Equipment betrifft.

Wie hast du dein Instrument spielen gelernt?
Die Gitarre lernte ich zu spielen, in dem ich ganz am Anfang vor dem Fernseher mit der How The West Was Won DVD von Led Zeppelin sitzte und Jimmy Pages Gitarrenspiel kopierte.

Auf welchem Equipment spielst du heute? 
Heute spiele ich auf einem limitierten Hiwatt (50 stk. Weltweit), der die gleichen Mods hat wie derjenige von Jimmy Page in 1969-1972. Wen wundert's ;). Meine Main Axes sind eine Gibson Les Paul CS Black Beauty und the beast (1959 Gibson Les Paul). Ich stehe auf einen fetten Sound, der aber auch gleichzeitig Rasiermesser scharf sein kann und arbeite somit mit diversen Overdrives und Fuzzpedals. Mein Setup halte ich trotzdem sehr simpel und übersichtlich, da meiner Meinung nach das perfekte Rockgitarren Set up: Gitarre -> Wah Pedal -> Amp ist.

Welche persönliche Eigenschaft hat dir beim Üben am meisten geholfen?
Die Bewunderung für meine Idole und der Wunsch ähnlich spielen zu können wie sie, verschaffte mir einen Ehrgeiz, der mich morgens um 6 Uhr auf stehen liess, um ein bis zwei Stunden zu üben, bevor es dann zur Schule ging.

Was hat dein Instrument, was andere nicht haben?
Ein sauberes Bending irgendwo um die 3. oder auch 4. Oktave in einem Rock-Song zaubert auch jedem noch so hartgesottenen Rocker eine Hühnerhaut auf die Extremitäten :) haha

Worauf achtest du dich besonders beim Unterrichten? 
Ich probiere möglichst auf den Schüler und seine Fähigkeiten und Wünsche einzugehen, damit wir zusammen das Beste aus ihm und seiner Gitarre holen und eventuell die Fortsetzung der Rock History schreiben können. Es bringt nicht viel, dem Schüler irgend etwas aufzuzwingen, was er nicht will. Mein Ziel ist es, ihm Tools wie Techniken und Tricks, die mir auch sehr geholfen haben, auf seine Art zu übermitteln, damit er dann darauf sein eigenes Gitarrenspiel aufbauen und entwickeln kann.

Wie baust du deine Musikstunden auf?
Sehr individuell, je nach Schüler und ihren Wünschen. In der ersten Stunde versuche ich, sein können einzuschätzen (Standortsbestimmung) und probiere dann darauf aufzubauen.

Wie gehst du bei Kindern vor?
Genau gleich wie bei Erwachsenen.

Was war bis anhin dein tollstes Erlebnis als Musiker? 
Erstens in einer Band zu spielen und richtig abzurocken nach allen nicht vorhandenen Regeln und Grenzen des Rock'n'Rolls. Zweitens das Gefühl, dass man hat, wenn sich Leute Zeit nehmen, um Songs an denen ich und die Band gearbeitet haben, anzuhören und mich und die Band wissen lassen, dass es ihnen gefällt und sie gerne mehr von uns hören möchten. Egal ob nach einem Konzert oder irgendwo auf der Strasse.

Welches war die grösste Bühne, auf der du gespielt hast?
Rock the Forest Open Air in Männendorf.

Mit welchem Musiker würdest du gerne einmal spielen?
Als ich 2007 Jimmy Pages Hand schütteln durfte (er verstand meinen Namen drei Mal nicht und kam deshalb immer etwas näher), entstand ein unzertrennliches Band zwischen mir und ihm, zumindest von meiner Seite aus :)Und weil er mich indirekt zur Gitarre geführt hatte, würde ich gerne mal mit ihm spielen, um zu zeigen, was aus mir geworden ist.

Welche eine Platte würdest du auf die einsame Insel mitnehmen?
Zeppelin II. Super Rock Album mit gewaltigen Riffs von Page und Poesie von Plant.

In welchem zürcher Club würdest du am liebsten spielen oder spielst du am liebsten?
Komplex 457 oder Xtra.

Was ist neben der Musik noch wichtig in deinem Leben?
Friends and Family sowie manchmal auch die Stille, um sich wieder Bewusst zu werden wer man ist und was man will.

Recommendation for Shaun Mettler

Kevin, 30, Sänger, Uster (MusikerIn)

Groovig, rockig und stylisch, so würde ich seinen Spielstil beschreiben.

Shaun... Das ist eine Rockmischung mit einem dicken LesPaul Stempel! Ich kenne ihn als Live-Gitarristen und kann nur sagen: Hell yeah!

Groovig, rockig und stylisch, so würde ich seinen Spielstil beschreiben. Hätte er damals seine Band Rivercash nicht gehabt... wir wären heute wohl in derselben Band :) Zieht ihn euch unbedingt rein! Ihr werdets bestimmt nicht bereuen!

ROCK N ROLL

Matthias, 30, Elektroplaner, Urdorf (SchülerIn)

Anfangs hatte ich keine Ahnung von Gitarrenspielen. Beim Probeunterricht habe ich auch sogleich eine Gitarre in die Finger gedrückt bekommen und hab das Angebot bekommen, diese ausleihen zu dürfen. Der Unterricht gestalltet sich nach meinen Bedürfnissen und wenn mal ein Termin ins Wasser fällt ist es kein Problem, diesen zu verschieben. Natürlich soll die Verschiebung des Termins mit genügend Vorlaufzeit kommuniziert werden.

Thomas, Tom (SchülerIn)

Shaun ist ein absoluter Crack auf seiner Gitarre. Er begleitet mich auf meinem Weg in die Gitarrenwelt weit über die Lektionen hinaus und unterstützt mich wo er kann. Als Lehrer und Mentor schafft er es immer wieder mich zu motivieren und selbst für die banalsten Übungen zu begeistern. Die Lektionen sind unkompliziert, auf meine Wünsche ausgerichtet und auf kollegialer Basis. Für mich eine echte Inspiration und ich kann ihn als Lehrer wärmstens weiterempfehlen!

Svenja, 39, marketing , Raum zürich (SchülerIn)

Ich bin mit null Vorkenntnissen zu shaun gekommen und es ging super schnell um die ersten Lieder zu spielen ...man kann immer wünsche äussern ...Lieblings Songs etc...er geht auf die Wünsche ein , sendet einem immer links und interessante Sachen nach der Stunde sofort per Mail zu ....ich habe Mega Freude und kann dies nur empfehlen !

Hans-Peter, 60, Frühpensionär, Aargau (SchülerIn)

- Lockerer Unterricht in passender Umgebung - Shaun ist ruhig und geduldig, sucht auch nach Möglichkeiten um ein Erfolgserlebnis zu erhalten - Zuverlässig und immer pünktlich - sehr angenehme Unterrichtsführung - Kann Shaun wärmstens weiter empfehlen

© 2018 Instrumentor GmbH