Musikunterricht, der zu dir passt

DE
Gesang
Gesang, Gesang und Gitarre und Gesang und Klavier lernen bei

Lena Minder

Gesang mit Gitarrenbegleitung

Lena Minder ist als Singer/Songwriterin Liv Summer seit 4 Jahren im In-und Ausland auf Tour. Sie gastierte u.a. am Songbird, Blue Balls und Balélèc Festival. Letzten Herbst kam ihre erste EP "Liv Summer" heraus mit der sie erste Radio Airplays feierte. Daneben ist sie Host des Open Mic's im Mehrspur in Zürich und Veranstalterin der Konzertreihe "Mehrspur Unplugged".

Preis

10 Lektionen an 45 Min.: CHF 840


Standort

Instrument

Gesang, Gesang und Gitarre und Gesang und Klavier

Musikstil

Pop, Folk, Soul und Jazz

Niveau

Anfänger, Fortgeschrittene und Master

Sprache

Deutsch, Englisch und Französisch


Das bringe ich dir bei

Stimmbildung, Atemtechnik, Mikrofontechnik, Musiktheorie, sich selbst am Klavier oder auf der Gitarre begleiten zu können, Songwriting und Bandarrangement, die eigene Stimme besser und bewusster einzusetzen,

Ausbildung

Studium an der Musikhochschule Luzern im Profil Jazz, Bachelor of Arts. Bei:  Susanne Abbüehl

Studium an der Zürcher Hochschule der Künste (Zhdk), Master of Arts Performance/Musikpädagogik. Bei: Rahel Hadorn

In diesen Bands / Formationen habe ich gespielt

Liv Summer (mein eigenes Projekt), Backgroundsängerin bei Lea Lu

Stücke / Werke von diesen Künstlern / Komponisten bringe ich dir am liebsten bei

Feist, Justin Bieber, The Lumineers, Bon Iver, Ed Sheeran, Jason Mraz, Nina Simone, Bruce Springsteen, Ella Fitzgerald, Duffy, Norah Jones, Adele, Eva Cassidy, John Mayer und Sara Bareilles

Lena Minder

Interview mit Lena Minder

Welche(r) MusikerIn hat dich am meisten beeinflusst und warum?
Eva Cassidy, wegen ihrer ehrlichen und emotionalen Art zu singen. Norah Jones, John Mayer und Feist habe ich viel gehört. Ich entdecke aber immer wieder neue MusikerInnen, die mich faszinieren und inspirieren.

Was kannst du mir gesanglich besser beibringen als alle anderen LehrerInnen?
Ich helfe dir, deinen ganz persönlichen Klang und Ausdruck in deiner Stimme zu finden. Falls du Gitarre spielst oder spielen möchtest, zeige ich dir, wie du dich beim Singen begleiten kannst.

Wie hast du singen gelernt?
Mit 19 packte ich meinen Koffer und zog nach L.A.. Dort kaufte ich mir meine erste Gitarre und begann eigene Songs zu schreiben. Seither ließ mich das Singen und Songschreiben nicht mehr los.

Auf welchem Equipment spielst du heute?
Ich spiele auf einer Lakewood Westerngitarre und verstärke Gesang und Gitarre seit über 10 Jahren mit einem AER Amp (Compact 60). Ich habe ein Sennheiser Mikrofon, das e 965.

Welche persönliche Eigenschaft hat dir beim Üben am meisten geholfen?
Ich übe eigentlich nicht sehr diszipliniert. Das viele Spielen und Auftreten brachten mich am meisten weiter. Eine intensive Auseinandersetzung mit verschiedenen Gesangstechniken- und Stilen war aber dennoch sehr hilfreich und wegleitend.

Was hat dein Instrument, was andere nicht haben?
Worte.

Worauf achtest du dich besonders beim Unterrichten?  
Eine gute Balance aus Technik und Spontanität, bzw. Methodik und Improvisation zu finden.

Wie baust du deine Musikstunden auf?
Meistens beginne ich mit ein paar Körper- und Atemübungen. Danach arbeiten wir gezielt an der Gesangstechnik und deinem persönlichen Klang. Wir arbeiten an deinen Lieblingssongs oder auch an deinen eigenen Liedern. Auch Songwriting hat Platz in meinem Unterricht, falls gewünscht.

Wie gehst du bei Kindern vor?
Spielerisch und kreativ im Umgang mit Technik.

Was war bis anhin dein tollstes Erlebnis als Musikerin?
Kann man nur schwer in Worte fassen. Ich erzähle es dir in unserer ersten Gesangsstunde.

Welches war die grösste Bühne, auf der du gespielt hast?
Das Letzigrund Stadion - als Backgroundsängerin von Lea Lu und Vorband von Coldplay.

Mit welchem Musiker würdest du gerne einmal spielen?
Ein Duett mit John Mayer wäre nicht schlecht.

Welche eine Platte würdest du auf die einsame Insel mitnehmen?
Eva Cassidy's "Live at Blues Alley". Diese Platte verleidet nie.

In welchem Club würdest du am liebsten spielen oder spielst du am liebsten?
Eine Europatournee in diversen Clubs wäre toll.

Was ist neben der Musik noch wichtig in deinem Leben?
Beziehungen. Unterwegs und in Bewegung zu sein. Essen und Schlafen.


© 2018 Instrumentor GmbH