Musikunterricht, der zu dir passt

DE
Gesang
Gesang lernen bei

Monica Quinter

Gesang für Musical, Pop und Rock

Monica Quinter gehört seit der Verkörperung verschiedenster Hauptrollen im In- und Ausland, zu den absoluten Musical Grössen der Schweiz. Ausserdem sang sie bei Art on Ice mit Chris de Burg und Udo Jürgens und war auf Tour mit der Pepe Lienhard Band. Sie taufte bereits drei CDs (Dandelions, Musical Highlights, Musical Cocktail) und ist auf verschiedenen Samplern der internationalen Musical Szene zu finden.
Monica Quinter bietet auch Fernunterricht an.
Wie funktioniert Fernunterricht bei uns?

Preis

10 Lektionen an 45 Min.: CHF 790

Für Fernunterricht sind meist auch Abos mit 5 Lektionen möglich, bemerke dies einfach bei deiner Anmeldung.


Standort

Weststrasse 6
9500 Wil

Instrument

Gesang

Musikstil

Musical, Pop und Rock

Niveau

Anfänger, Fortgeschrittene und Master

Sprache

Deutsch, Englisch und Italienisch


Das bringe ich dir bei

Ich bin spezialisiert für den Musical Gesang. Ich arbeite mit einer Mischtechnik (Brust/Kopfstimme), Atemtechnik, Belting, Rockfalsett, achte aber auch sehr auf Interpretation, Textverständlichkeit, Rhetorik und biete auch Sprechtechnik für Bühnendeutsch an.

Ausbildung

2016 Dirigentendipolom an der dkms St. Gallen für Gesang und Chorleitung

1998-1999 Schauspielschule in Berlin

1996-heute Gesangsunterricht bei Gesangspädagoge Matthias Toggenburger, Winterthur

Schauspielschule Theater St. Gallen (Steven Smith)

Gesangsunterricht bei Heidi Juon St. Gallen (Opernsängerin)

(15jährig) Gesangsunterricht bei Johannes Fuchs, Domkapellmeister in St. Gallen

In diesen Bands / Formationen habe ich gespielt

Ich war Sängerin bei verschiedenen Big Bands, singe jetzt aber nur noch in Musicalproduktionen.

Stücke / Werke von diesen Künstlern / Komponisten bringe ich dir am liebsten bei

Whitney Houston, Faith Hill, Celine Dion, Pink, Lady Gaga, Adele, Chi Coltrane und Barbara Streisand

Monica Quinter

Interview mit Monica Quinter

Welche(r) MusikerIn hat dich am meisten beeinflusst?
Früher war es bestimmt Barbra Streisand. Sie spielte und sang einfach super. Jetzt sind sehr viele andere dazu gekommen.

Was kannst du mir auf deinem Instrument besser beibringen als alle anderen Lehrer?
Da ich schon etliche Hauptrollen selber interpretiert und gesungen habe, weiss ich genau, was verlangt wird, worauf es ankommt, wo die Schwierigkeiten sind und wie ich diese lösen kann. Ich bin eine Belting Spezialistin und habe für alle schwierigen Passagen eine Lösung für den/die SchülerIn.

Wie gehst du vor, wenn du selber einen Song schreibst?
Ich schreibe eher wenig Songs, wenn, dann komponiere ich Songs für Geburtstage oder meinen eigenen Chor. Ich spiele dann mit dem Klavier die Musik und schreibe später einen Text dazu.

Wie hast du dein Instrument spielen gelernt?
Mit vier Jahren fiel auf, dass ich eine besonders schöne Stimme habe. Da ich aber bis dahin nur Kirchenlieder kannte, sang ich diese immer draussen beim Schaukeln und erfreute damit all unsere Nachbarn. Ich werde heute noch darauf angesprochen von Leuten, die mich jetzt in einer Musical Produktion sehen.

Auf welchem Equipment spielst du heute?
Ich habe ein Klavier, ein E-Piano (YAMAHA) und einen neuen E-Flügel. Auf dem macht das Spielen einfach sehr viel Spass

Welche persönliche Eigenschaft hat dir beim Üben am meisten geholfen?
Mich nur auf diese eine Sache zu konzentrieren. Wenn ich singe, dann singe ich, wenn ich übe, dann übe ich. Fokus immer auf das, was ich gerade tue. Immer zuerst die Schwierigkeiten anschauen, diese üben und üben und dann erst den Rest einstudieren.

Was hat dein Instrument, was andere nicht haben?
Es widerspiegelt meine Seele. Das ist nur bei der eigenen Stimme möglich. Ich kann so alles ausdrücken, was in mir ist und das berührt andere Menschen.

Worauf achtest du dich besonders beim Unterrichten?
Ich achte immer genau auf den/die SchülerIn. Wie ist er/sie drauf. Geht es ihm/ihr gut? Möchte er/sie zuerst etwas loswerden oder möchte er/sie grad singen. Hat er/sie Songmaterial mitgebracht, das wir anschauen müssen oder möchte er/sie sich vor allem um die Technik kümmern? Der/die SchülerIn ist KönigIn bei mir. Ich gehe auf seine/ihre Bedürfnisse ein.

Wie baust du deine Musikstunden auf?
Ich beginne immer mit einem kurzen Gespräch um zu spüren, wie es meinem/meiner SchülerIn grad geht. Ist er/sie müde, hatte er/sie Ärger oder ist er/sie schon von Beginn weg voll gut eingestellt. Dann folgt meistens etwas Atemtechnik, etwas ankommen und anschliessend folgen leichte Einsingübungen. Die Übungen sind sehr verschiedenen; es gibt auch klassische Elemente, die beleuchtet werden und es gibt immer eine Stimmdehnung via Höhentraining

Wie gehst du bei Kindern vor?
Ich lass sie einfach aus Freude singen und mache spielerische Übungen. Mit Tönen malen etc. Auch bei ihnen ist es mir wichtig, wie sie grad drauf sind.

Was war bis anhin dein tollstes Erlebnis als Musikerin?
Ich durfte in der Köln Arena das Opening von Art on Ice singen, zusammen mit der Pepe Lienhard Band und es war ausverkauft mit 14'000 Zuschauern. Mamma Mia in Thun 2018 wird auch unvergessen bleiben, als ich meine Traumrolle der Donna verkörpern durfte und wir jeden Abend vor ausverkauften Rängen (2'900 Plätze) spielen durften.

Welches war die grösste Bühne, auf der du gespielt hast?
Hallenstadion Zürich, Art on Ice, zusammen mit Chris de Burgh auf der Bühne. Es gibt auch noch ein Video auf youtube davon.

Mit welcher MusikerIn würdest du gerne einmal spielen?
Ich wollte früher immer ein Duett mit Steve Lee von Gotthard singen. Leider ist er viel zu früh gestorben. Nun, mit Michael Bublé würde ich das auch sehr gerne tun.

Welche eine Platte würdest du auf die einsame Insel mitnehmen?
Ach nein! Bitte nicht nur eine… Ich möchte etwas von Bach, Mozart, Queen, Abba und Michael Bublé mitnehmen.

In welchem Club würdest du am liebsten spielen oder spielst du am liebsten?
Ich liebe die Bühne der Thuner Seespiele, umrahmt von den wunderschönen Bergen Eiger, Mönch und Jungfrau. Fühle mich aber auch in der Maag Halle seit Ewigi Liebi sehr zuhause.

Was ist neben der Musik noch wichtig in deinem Leben?
Mein Partner, meine beiden Kinder, Kochen, Sport, Chorleitung, Reisen, Lesen und Netflixen,


© 2021 Instrumentor GmbH