Gesang lernen bei

Vincent Gühlow

Gesang klassisch

Vincent Gühlow ist ein klassischer Sänger, der einige Opernproduktionen an Opernhäusern sowieso Festivals gesungen hat. Zu seinem Repertoire gehören außerdem noch diverse Oratorienpartien und eine Vielzahl an Liedern von Klassik bis Moderne.

Preis

10 Lektionen an 45 Min.: CHF 840

Für Kinder sind auch 30-minütige Lektionen möglich.

Porträt von Vincent Gühlow

Standort

Unionstrasse 4
8032 Zürich

Instrument

Gesang

Musikstil

Klassik, Romantik, Impressionismus, Barock, Pop, Musical, Oper, Jazz, Lied und Oratorium

Niveau

Fortgeschrittene, Master und Anfänger

Sprache

Deutsch, Englisch und Italienisch

Alter

Vincent Gühlow unterrichtet Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren

Interview mit Vincent Gühlow

Welche(r) MusikerIn hat dich am meisten beeinflusst und warum?
Das wechselt ständig von guten Freunden bis hin zu Künstlern der Vergangenheit. Z.B.: Herrmann Prey, Fischer-Dieskau, Jonny Cash, Georg Gershwin, Carlos Kleiber, Gianna Nannini... ein wildes Durcheinander.

Was kannst du mir gesanglich besser beibringen als alle anderen LehrerInnen?
Besser? Hahaha, ich wollte hier an keinem Wettbewerb teilnehmen ; ) Aber meine Stärken liegen definitiv im Liedgesang und der Opernliteratur. Auf Grund von Bühnenerfahrung und dem Besuch von Kursen kenne ich mich auch etwas in Musical- und Jazzgesang aus. Durch die Lust passende Interpretationen finden zu wollen und technisches Bewusstsein, kann ich zumindest dafür sorgen, dass Leben in die niedergeschriebene Musik kommt.

Wie hast du singen gelernt?
Eigentlich müsstest du Fragen wie hast du es verlernt, aber dazu mehr im Unterricht. Du musst offen sein Neues über dich selbst und deinen Körper zu lernen (hoffe das klingt jetzt nicht zu esoterisch), Arbeit, Freude am Musizieren, über die Technik nachzudenken. Allem voran aber durch Singen, gute Lehrer und nie die Neugier zu verlieren.

Welches Equipment verwendest du und warum?
Oh, ich hoffe ich muss jetzt nicht jeden Knochen, Muskel und Faser meines Körpers aufzählen. Ein Klavier und was sich gerade eignet ist da.

Welche persönliche Eigenschaft hat dir beim Üben am meisten geholfen?
Zuhören können und offen zu sein für das eigene Gefühl.

Was hat dein Instrument, was andere nicht haben?
Wie bei allen anderen auch, sein ganz eigenes Timbre. Weiter ist es wohl auch das älteste Instrument der Welt.

Worauf achtest du dich besonders beim Unterrichten?
Ich versuche immer die Natürlichkeit der Stimme beizubehalten, den gesamten Körper mit einzubinden und möglichst viel Freude an der Musik zu vermitteln. Sonst ist es eigentlich sehr individuell, je nachdem was der Schüler braucht und möchte.

Wie baust du deine Musikstunden auf?
Generell beginne ich damit den Körper aufzuwärmen & Atemtechnik und bringe dann alles mit der Stimme zusammen (variiert natürlich nach Stand des Schülers). Sind die Grundlagen geschaffen, auf zur Musik.

Wie gehst du bei Kindern vor?
Hier steht ganz klar die Freude Musik zu machen und Spass, sowie die Natürlichkeit der Stimme im Vordergrund. Ich bin eigentlich für Einzelunterricht, aber bei Kindern sind kleine Gruppen durchaus angebracht, schon alleine um die Scheu zu verlieren und vielleicht neue Freundschaften zu schließen.

Was war bis anhin dein tollstes Erlebnis als Musiker?
Mich auf der Bühne frei zu fühlen.

Welches war die grösste Bühne, auf der du gespielt hast?
Ich glaube das Gewandhaus in Leipzig (Neujahrskonzert) oder das KKL in Luzern. Beide haben je so um die 1900 Plätze. Jetzt muss man sich diese riesige Fläche voll vorstellen und der Schlussapplaus, unglaublich.

Mit welchem Musiker würdest du gerne einmal spielen?
Mir schwebt da kein besonderer Mensch vor. Mir wäre es aber wichtig dass ein musikalischer Austausch stattfindet und keiner die Doktrin des Anderen auferlegt bekommt.

Welche eine Platte würdest du auf die einsame Insel mitnehmen?
Hmmm, das kann ich wirklich nicht entscheiden, dann würde ich zu viele gute abwerten. Und überhaupt, irgendwann muss es auch mal ruhig sein und die Natur macht schon genug Musik.

In welchem Club würdest du am liebsten spielen oder spielst du am liebsten?
ch möchte gerne in so vielen Theatern wie möglich singen, sehr gern auch in Italien, in den kleinen alten Theater wo die Wiege der Oper liegt. Sonst wäre ein Liederabend in der Züricher Tonhalle auch ein Wunsch.

Was ist neben der Musik noch wichtig in deinem Leben?
Genug Bewegung, ich gehe unglaublich gerne Wandern und koche für mein Leben gern.

Empfehlungen für Vincent Gühlow

Vincent, Jasmin / Studentin 21, Zürich

Ich kann Vincent nur weiterempfehlen! Mit seinem geschulten Ohr hört er minimale Dinge heraus, welche einen sehr grossen Unterschied im Klang der Stimme ausmachen. Seine sehr natürliche, locker-humorvolle Art führt sehr schnell zu einer angenehmen Atmosphäre, was anfängliche Hemmschwellen schnell verschwinden lässt.

Vincent, Pharmazeutin 41, Zürich

Vincent ist wirklich ein exzellenter, diktatischer und talentierter Lehrer/Sänger, und ich habe wirklich Freude bekommen am Singen. Er baut den Unterricht für jede einzelne Gesangsstunde individuell auf und ist sehr flexible in seiner Herangehensweise. Perfekt für den Schüler um deren Begeisterungsfähigkeit zu stimulieren.

Reto, 34, Rechtsanwalt, Obfelden ZH

Der Unterricht ist spontan und Vincent versteht es, individuell auf meine Wünsche einzugehen. Dabei legt er grossen Wert auf das eigene Körperbewusstsein und die Technik, deren Bedeutung beim Gesang ich offensichtlich unterschätzt habe. Die Übungen sind hilfreich und tragen erstaunlich schnell dazu bei, die eigenen Fertigkeiten zu verbessern. Vincent ist sehr sympathisch, offen und flexibel und versteht es, seine Kenntnisse gezielt zu vermitteln. Besonders erwähnenswert sind seine Metaphern, die er gerne auch aus dem Stegreif zu Hilfe nimmt, um seine Anregungen zu verdeutlichen.

Constantin , 36, Berater, Zürich

Vincent hat eine wunderbar lockere Art die Scheu vor dem Singen zu nehmen, geht auf die Probleme und Wünsche sehr genau ein, in Summe ein wunderbarer Lehrer.